24.2. 3b Selbstverteidigung

Am 22. und 23. März wurde auch in der 3b Klasse das Thema Selbstverteidigung mit den Kindern erarbeitet. Es wurden unterschiedliche Situationen, mit denen Kinder eventuell konfrontiert werden könnten, von den beiden Polizei-Beamten Nicole und Udo Urschinger besprochen und durchgespielt. Die Kinder können nun gut feststellen, wann eine Situation für sie ernsthafte Gefahr bedeutet, und sich auch dementsprechend wehren. Es wurden unterschiedliche Techniken geübt Angriffe abzuwehren, Aufmerksamkeit zu erregen um anschließend flüchten zu können.

Außerdem wurden genaue Merkmale eines Polizisten anhand der Uniform begutachtet, damit die Kinder echte von unechten Polizisten unterscheiden können.

 

Bei den Fotos sehen Sie die Verteidigung und Befreiung bei Umklammerungs-, Handgelenks- und Haarzugsangriffen.

 

Die Kinder hatten nicht nur sehr viel Spaß daran, sie haben auch wirklich fürs Leben gelernt!