16.3. Schulalltag - Organisationstipps!

Liebe Eltern!

Einige Tipps zur Bewältigung dieser außergewöhnlichen Situation!

1) Erstellen Sie einen Stundenplan für ihr Kind am Vormittag von Montag bis Freitag mit konkreten Lernzeiten!

2) Achten Sie darauf, dass fixe Gegenstände eingeplant werden - jeden Tag Mathematik/Deutsch/Lesen zwischendurch Sachunterricht, Zeichnen, Singen, Bewegung!

3) Die Lerneinheiten sollten nicht zu lange sein - max. 45 Minunten in der 4. Klasse, dazwischen Pausen von 5 - 15 Minuten einlegen!

4) Sorgen Sie für einen ungestörten Arbeitsplatz, kein Handy, keine elektronischen Spiele, keine Lärmentwicklung, die das Lernen beeinträchtigen könnten!

5) Sitzen Sie nicht daneben, aber bleiben Sie in Rufweite, um bei Unklarheiten zu helfen!

6) Nützen Sie die Lernplattform der eduthek.at und andere Lernseiten im Internet, falls Bedarf besteht!

7) Achten Sie auf sorgfältiges Arbeiten Ihres Kindes!

8) Bei Unklarheiten oder Fragen kontaktieren Sie die Klassenlehrerin am Vormittag ausschließlich elektronisch (schoolfox, whatsapp, Mail...)

9) Schauen Sie regelmäßig auf die Homepage für aktuelle Infos!

Ich wünsche Ihnen in diesen herausfordernden Wochen alles Gute, viel Gesundheit und hoffe auf die Zeit nach Ostern!

Mit freundlichen Grüßen

Mag. Boris Schneider